Plastikmüll

Urlaub auf Müllorca

Weltweit werden jährlich mehr als 600 Milliarden Plastiktüten hergestellt, die zu über 80% Prozent in die Meere gelangen, sagt Greenpeace. Man kann Plastiktüten verbieten, wie im Inselstaat Papua-Neuguinea. Oder vielleicht aus dem Plastikmüll im Meer eine Insel machen, wie es niederländische Architekten vor Hawaii versuchen wollen. Das Projekt "Recycled Islands" will die Meere vom Plastikmüll befreien, neue Wohnflächen schaffen und als neues Urlaubsparadies dienen. Baupläne findet ihr unter www.recycledisland.com. Ausnahmsweise sind wir mal gegen Inseln. Jedenfalls gegen solche aus Plastik. Bis auch in Europa endlich das Verbot kommt (wird diskutiert!): Mit dem Stoffbeutel zum Einkauf gehen! Macht Sinn, tut nicht weh …. sagen wir.

LINKS /
Weitere nützliche Links zum Thema ...
› Recycled Island
› BUND
› Glocalist